IT Sicherheit

Die Sicherheit von EDV Anlagen wird viel zu oft vernachlässigt. Vor allem im privaten Bereich werden Daten viel zu selten bzw. teilweise gar nicht gesichert. Ein Defekt an Ihrem PC oder Notebook etc. kann hier schnell zu einem kompletten Datenverlust führen. Das Wiederherstellen von Daten aus einer defekten Festplatte kann sowohl sehr teuer werden, als auch im Extremfall nicht mehr möglich sein.

Hier beugen kontinuierliche externe Datensicherungen vor.

Ein viel größeres Problem stellt allerdings die wachsende Zahl an Vireninfektionen sowie die damit verbundene Cyberkriminalität dar. Es gibt heute eine Vielzahl von Schadsoftware, welche Daten auf einem infizierten Zielcomputer verschlüsseln und eine Art Lösegeld für die Freischaltung verlangen.

Des Weiteren können Trojaner und insbesonders Rootkits die Administration Ihres Computers übernehmen. Diese versetzen den Angreifer dann in die Lage Ihre Daten zu stehlen bzw. zu manipulieren. Dies wird z.B. sehr oft verwendet um an Zugangsdaten für Homebanking, E-Mail Adressen, Webshops und Portale zu kommen. Wurden solche Daten erst einmal gestohlen, ist es dem Angreifer ohne viel Aufwand möglich Ihre digitale Identität zu übernehmen.

Hierbei kann es unter anderem zu folgenden Szenarien kommen:

  • Ihre E-Mail Adresse wird zum Verbreiten von Spammails verwendet
  • Der Angreifer bestellt im Internet Waren auf eine abweichende Adresse, wobei die Rechnung an Sie gestellt wird
  • Der Angreifer nutzt Ihren Computer für Straftaten
  • Der Angreifer ergaunert Geld von Ihrem Konto
  • Ihre digitale Identität wird für Straftaten genutzt

In all diesen Fällen sind Sie zuerst die Betroffenen und müssen reagieren. Ein stetig aktueller Virenschutz ist deshalb die Grundvoraussetzung für jedes Gerät, welches im Internet betrieben wird.

Sichere Passwörter – das A und O.

Die wenigsten Nutzer machen sich Gedanken um die Sicherheit Ihrer Passwörter. Dabei sollte es inzwischen bekannt sein, dass z.B. ein geknackter Online Account beträchtliche Folgen für den Nutzer haben kann.

Deshalb gilt:

  • ein Passwort sollte mind. 12 Zeichen lang sein
  • Passwörter nie für mehrere Accounts nutzen
  • ein Passwort sollte aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen
  • ein Passwort sollte weder Namen noch Geburtsdaten enthalten
  • Passwörter nie speichern

Vireninfektion

Ihr Computer ist in letzter Zeit sehr langsam, Sie erhalten ständig Fehlermeldungen, der PC stürzt des Öfteren ab. Dies kann ein Zeichen für eine Infektion durch einen oder mehrere Schädlinge sein. Die meisten Trojaner modifizieren hierbei Ihr Betriebssystem inkl. Virenscanner so, dass dieser keine Infektionen mehr erkennt. Vertrauen Sie also nicht darauf, dass Ihr Rechner virenfrei ist nur weil Ihr Scanner nichts findet.

Ich überprüfe Ihren Computer und biete Ihnen:

  • Bereinigung von Viren, Würmern und Trojanern
  • Entfernen von Banking-Trojanern
  • Aufspüren und Entfernen von Rootkits
  • Beseitigung von Scareware
  • Entfernen von Keyloggern
  • Beseitigung anderer Malware wie z.B. Spyware, Adware und Ransomware
  • Patchen von Sicherheitslücken
  • Prüfen der Schutzsoftware

Sollte Ihr Betriebssystem zu stark korrumpiert sein, biete ich Ihnen eine Neuinstallation an.

Hierbei werden natürlich im Vorfeld alle Ihre persönlichen Daten, wie Dokumente, Bilder und E-Mails, gesichert.

Da die Bereinigung von Schadsoftware oft sehr zeitaufwendig ist, biete ich Ihnen die Möglichkeit, diese in meiner Werkstatt durchführen zu lassen. Dies ist in den meisten Fällen wesentlich kostengünstiger als eine Vor-Ort-Bereinigung.